Passende Farben für Webseiten und Grafiken finden

Als nicht Designer ist die Auswahl der Farben kein einfaches Unternehmen. Eine Handvoll Farben ist zwar schnell ausgewählt aber wirklich zu einander passende Farben mit dem gleichen Stil zu finden kann sehr mühsam sein.

Zum Glück gibt es Werkzeuge, um diesen Prozess zu vereinfachen. So kannst du im Prinzip auch auf die Grundlagen der Farbenlehre verzichten. Die Werkzeuge sind so einfach zu bedienen das du schon nach ein paar Minuten des Ausprobierens erste zufriedenstellende Ergebnisse erzielen kannst.

Hinweis: Dein Monitor sollte kalibriert sein um dafür zu sorgen dass auch die richtigen Farben auf dem Bildschirm dargestellt werden können.

Paletton

Paletton-Farbpaletten-Farbschema-erstellen

Früher unter „The Color Scheme Designer“ bekannt, ist Paletton eines der beliebtesten Tools für die automatisierte Erstellung von Farbpaletten, die einfach, kostenlos und ohne viel Aufwand funktionieren.

Beginnen wir mit Farbschema Typ: Monochrom, Ähnlich, Triade, Tetrade oder Free Style. Wenn einem die Begriffe nichts sagen findet Sich im Netz dazu reichlich Literatur. Auf dem Farben Rad kannst du mit der Maus mit einem Klick neue Farbschema erzeugen. Mit diesem Tool ist es schwer Farbpaletten zu erzeugen die keinen Begeistern.

Adobe Color CC

Color-Adobe-Farbpaletten-Farbschema-erstellen

Adobe Color gibt es schon seit einer langen Zeit unter dem Namen Kuler und gilt als zuverlässiges Farbpaletten Werkzeug. Mit wenigen Mausklicks erzeugst du neue Farbschemata.

Wie bei Paletton, zunächst eine Farbregel auswählen: Ähnlich, Monochrom, Triade, Komplementär, Zusammengesetzt, Schattierungen oder Benutzerdefiniert. Anschließend kann man bequem über das Farbrad, mit Hilfe der Maus, durch ziehen der Punkte nach innen/außen oder entlang des Kreises spielend neue Farbpaletten generieren.

Um die Farbe der Regel Einschränkungen deaktivieren und eine Farbe zu einer Zeit ändern, können Sie den benutzerdefinierten Regel wechseln, wann immer Sie wollen. Du kannst deine neuen Farbschemata speichern und dir in der Community neue Anregungen holen.

Color by HailPixel

Color-Hailpixel-Farbpaletten-Farbschema-erstellen

Das ist zwar das einfachste Werkzeug aber definitiv cool und äußerst nützlich. Die Auswahl der Farben basiert auf einem experimentellen Algorithmus der Farbton, Sättigung und Helligkeitswerte auf Basis der X/Y-Position des Cursors auf der Seite dynamisch anpasst.

Sobald du eine Farbe gefunden hast musst du nur einmal Klicken und die Farbe wird gespeichert. Anschließend kann du sofort weiter machen und weitere Farben zur Auswahl hinzufügen. Die Bedienung ist wirklich klasse umgesetzt und macht einfach nur Spaß.

Pictaculous

Pictaculous-Farbpaletten-Farbschema-erstellen

Angenommen du hast tolle Fotos oder Bilder die die gewünschten Farbschema enthalten. Oder einfach gesagt, du willst auf Basis eines Bildes eine Farbpalette erstellen?

Genau für diese Aufgabe wurde Pictaculous gemacht. Bild hochladen und Pictaculous erzeugt eine Farbpalette basierend auf deiner Grafik. Zusätzlich erhältst du alternative Farbschema Vorschläge, die von Adobe Color und Colour Lovers stammen. Es wäre sehr mühsam dies manuell zu erledigen umso besser das es solche Werkzeuge gibt.

Colour Lovers

Colourlovers-Farbpaletten-Farbschema-erstellen

Es ist mehr als ein Werkzeug, es ist eine Gemeinschaft der Farbenliebhaber. Bei Colour Lovers findest du schöne Farbpaletten von Leuten aus der ganzen Welt inklusive Bewertungen, Trends und weiterführenden Artikel. Du kannst die Paletten nach Kategorien wie Internet, Geschäftsleben oder Mode oder einfach nach Farben durchsuchen. Die Trends Seite ist in Punkto Inspiration ganz hilfreich. Außerdem kannst du auch eigene Farbpaletten erstellen und mit der Welt teilen. Diese Seite bietet viele nützliche Werkzeuge, ein Besuch lohnt sich.

Fazit

Wenn man einmal in den Genuss eines Farbpaletten Generators gekommen ist, dann möchte man diesen nicht wieder missen. Am Ende ist es Geschmackssache welches Tool einem persönlich am besten gefällt, ich persönlich nutze oft eine Kombination aus den obigen Werkzeugen. Je nach Anlass und zeitlichem Rahmen.

Welches Tool benutzt du um Farbschemata zu erstellen?